Ausstellung

EG, Detail Vitrinen

Bauernkriegsmuseum und Wiege Württembergs

MUSEALER AUSBAU DES HISTORISCHEN RATHAUSES BEUTELSBACH Einrichtung von zwei Dauerausstellungen in Zusammenarbeit mit i_d buero und südstudio, Stuttgart „Der Gerechtigkeit einen Beistand thun“ Bauernaufstand des Armen Konrad, 1514 Das Haus und die Museen Die Stammburg der Württemberger auf dem Kappelberg über Beutelsbach markiert den Anfang […]

Raum Zeppelin

Raum „Zeppelin“

THEMATISCHE GESTALTUNG DES BIERKELLERS DER LANDESVERTRETUNG VON BADEN-WÜRTTEMBERG IN BERLIN ALS „RAUM ZEPPELIN“
Überformung eines Gastraums in Zusammenarbeit mit südstudio, Stuttgart
Der Ministerialdirektor des Hauses trat an die Planer mit der Idee heran, den Raum unter dem Stichwort „Zeppelin“ zu überformen.

Titelbild

1914 – Mitten in Europa

  ZENTRALE AUSSTELLUNG INNERHALB DES GESAMTPROJEKTES »1914 – MITTEN IN EUROPA« in der Mischanlage der Kokerei Zollverein, Essen 2014 Wettbewerbsbeitrag „Die zwei blauen Augen von meinem Schatz, Die haben mich in die weite Welt geschickt. Da mußt ich Abschied nehmen vom allerliebsten Platz! O Augen […]

Ausstellung

Museum für Naturkunde Karlsruhe

FORM UND FUNKTION – VORBILD NATUR
Wettbewerb in Zusammenarbeit mit südstudio
Die räumliche Abfolge von kleinerem Ecksaal und großem Hauptsaal bietet die Chance, zum einen inhaltlich in das Thema der Ausstellung einzuführen (Prolog) und zum anderen die Thematiken dann im weiteren Verlauf des Rundgangs zu vertiefen (Ausstellung in 6 Kapiteln).

Außenwahrnehmung

Museum für Staatssicherheit in Berlin-Lichtenberg

GESTALTUNG UND PRODUKTION DER NEUEN DAUERAUSSSTELLUNG IM EHEMALIGEN DIENSTSITZ DES DDR-MINISTERS FÜR STAATSSICHERHEIT ERICH MIELKE Wettbewerb in Zusammenarbeit mit südstudio, Stuttgart Das erste Exponat der Dauerausstellung ist der Gebäudekomplex der ehemaligen Zentrale der Staatssicherheit in der Normannenstraße in Berlin-Lichtenberg selbst.   Haus Nr. 1 mit […]

Perspektive Gedenkgarten

Gedenkstätte Ahlem, Hannover

WETTBEWERB 2011, 2. PREIS Mitarbeit POLA Landschaftsarchitekten, Berlin mit AFF-Architekten Berlin Das Leitthema des Entwurfes sucht seine Quellen in der unfassbaren Verkehrung des Ortes. Wichtig erscheint uns eine Gedenkstätte zu etablieren, welche sich gleichermaßen informativ und gegenwärtig darstellt. Gedenken soll nicht an einem Monument als […]

Detailansicht Modell

Kavalier Dallwigk Ingolstadt

MUSEUM FÜR KUNST UND DESIGN IM KAVALIER DALLWIGK INGOLSTADT
Umnutzung und Erweiterung einer alten Befestigungsanlage, Wettbewerb bei Enno Schneider Architekten.
Der Museumsweg ist geprägt durch den Wechsel zwischen den minimalistisch gestalteten Räumen in den Neubauten und dem räumlich eingeschränkten historischen Gebäude.