Architektur

Expressionistisches Gebäude

Mensastudie – ESBF

MACHBARKEITSSTUDIE ZUR UNTERBRINGUNG EINER MENSA AN DER EVANGELISCHEN SCHULE BERLIN-FRIEDRICHSHAIN
Konzeptentwurf in Zusammenarbeit mit Annette Bräuer-Neth.
Nach der Untersuchung und dem Ausscheiden der Standortmöglichkeiten Mensa als Dachaufstockung oder im Foyerbereich Erdgeschoss, wird die Ausgangsbasis für die Unterbringung der Mensa das Untergeschoss.

Kita Kapelle Titelbild

Kita Kapelle Berlin-Friedrichsfelde

MACHBARKEITSSTUDIE Umnutzung der alten Friedhofskapelle in Berlin-Friedrichsfelde zu einer Kita Alles ist Wandel…   Mikrolage Das Grundstück liegt im Ortsteil Friedrichsfelde direkt an der Rummelsburger Straße. Die Rummelsburger Straße ist eine begrünte, gut ausgebaute Verbindung von der Sewanstraße im Westen bis zum Tierpark im Osten. […]

Foyer mit Haupttreppe

TugendBildungsHaus in der Glanzfilmfabrik Köpenick

UMBAU DES VERWALTUNGSBAUS DER GLANZFILMFABRIK Machbarkeitsstudie zur Umnutzung für eine Kita und Grundschule „Marlene Dietrich war auch schon da…“ Jeder Film, der das Werk je verlassen hatte, trug das Potenzial in sich, nach der Belichtung berühmt oder auch ganz privat als Kleinod aufbewahrt zu werden. […]

Perspektive Gedenkgarten

Gedenkstätte Ahlem, Hannover

WETTBEWERB 2011, 2. PREIS Mitarbeit POLA Landschaftsarchitekten, Berlin mit AFF-Architekten Berlin Das Leitthema des Entwurfes sucht seine Quellen in der unfassbaren Verkehrung des Ortes. Wichtig erscheint uns eine Gedenkstätte zu etablieren, welche sich gleichermaßen informativ und gegenwärtig darstellt. Gedenken soll nicht an einem Monument als […]

weiß - Titelbild

weiß . LIVING . FITNESS . SPA

UMBAU EINES DENKMALGESCHÜTZTEN GRÜNDERZEITBAUS AM WITTENBERGPLATZ
IN BERLIN ZU EINEM BOARDINGHAUS
Eingeladener Ideen- und Realisierungswettbewerb, 2. Platz
In dem neu errichteten Dachgeschoss des zu einem Boarding-Haus umgebauten denkmalgeschützten Jahrhundertwende-Gebäudes befindet sich auf fast 600 m² ein Fitnessbereich mit Panoramablick und Dachterrassen.

Geländemodell

Ferienhauserweiterung Südfrankreich

FERIEN MIT DER GROSSFAMILIE IN BLAUVAC, ARR. CARPENTRAS
Ferienhauserweiterung in Hanglage nordwestlich von Avignon in Holzbauweise. Das zweigeschossige Haus mit 80 m² Wohnfläche soll am Hang oberhalb und 11 m neben das bestehende massive Gebäude zwischen Bäumen errichtet werden. Es steht auf Stützen knapp über dem Gelände und hat eine kompakte, kubische Form.

Kunsthalle Bremen

Kunsthalle Bremen

ERWEITERUNG UND UMBAU DER KUNSTHALLE BREMEN
2-stufiger Wettbewerb
„Wenn ich wüsste, was Kunst ist, würde ich es für mich behalten.“ Pablo Picasso
Die Erweiterung der Bremer Kunsthalle geschieht auf ihrer Südseite im Park, weitgehend unterirdisch.
Der Altbau erhält seine Rolle als Solitär im Park zurück.

Titelbild

Grimm-Zentrum Berlin

JACOB-UND-WILHELM-GRIMM-ZENTRUM BERLIN
Neubau der Zentralbibliothek der Humboldt-Universität,
Wettbewerb 2004
Die Idee zu dem Baukörper ergibt sich aus seiner Nutzung: Die Transformation des bedruckten und gefalteten Blattes Papier zur Hülle des Wissensspeichers schafft einen hohen Grad an Identität. Die Bibliothek zeigt sich nach außen sowohl als moderne und innovative Stätte der Informationsversorgung als auch als traditionsreicher Ort des Lernens und Forschens.

Himmelsstürme, Flügelschläge, Sonnengeflecht

Kirschblüte

HOFGESTALTUNG UND WOHNUMFELD VERBESSERNDE MASSNAHMEN IN BERLIN-FRIEDRICHSHAIN
Aufenthaltsqualitäten für einen vernachlässigten Hinterhof
Die Idee, nahezu den gesamten Hof begehbar zu machen, stieß bei den Eigentümern auf große Gegenliebe. 13 Kirschbäume bilden einen Hain. Dieser erzeugt einen geschützten Raum, stiftet Identität unter den Bewohnern, verbessert das Mikroklima, lockt Insekten und Vögel an, ist auch Spielfläche und sieht von oben sehr schön aus.

Dachuntersicht

Rettung Villa Grüneck !

UMBAU UND SANIERUNG EINES EINZELDENKMALS
Update für das Sommerhaus „Villa Grüneck“ in der Kolonie Neubabelsberg
Die nachhaltige und behutsame Instandsetzung der bezaubernden Villa war erklärtes Ziel der Sanierung, welches wir in intensiver Zusammenarbeit mir der Unteren Denkmalschutzbehörde, den dem Denkmal sehr respektvoll gegenüber eingestellten Bauherrn und sehr guten und „Denkmal pflegenden“ Baufirmen beispielhaft erreicht haben.

Detail Box

BSR-Recyclingstation

UMNUTZUNG EINES DENKMALGESCHÜTZTEN PUMPWERKS IN BERLIN-STEGLITZ ZU EINER BSR-RECYCLINGSTATION
mit Enno Schneider Architekten Berlin
Der Erhalt des Pumpwerks nicht nur als Kulturdenkmal, sondern auch im Sinne von Vermeidung von Müll und Reduzierung des Primärenergieaufwandes als Ausdruck von Kreislaufwirtschaft ist in Kombination mit dem neu hinzu gefügten Baukörper und dem Konzept der Reduzierung des Energieverbrauchs als Symbiose nachhaltigen Bauens zu verstehen.

Polizei Titelbild

Kreispolizeibehörde Mettmann

NEUBAU KREISPOLIZEIBEHÖRDE UND FINANZAMT METTMANN
Wettbewerb, 2. Preis bei Enno Schneider Architekten
Wir entwickelten den Gebäudeentwurf aus dem Kontext des Ortes heraus und mit dem Ziel, den Gebäudetypus „Polizeibehörde“ neu zu definieren.

Detailansicht Modell

Kavalier Dallwigk Ingolstadt

MUSEUM FÜR KUNST UND DESIGN IM KAVALIER DALLWIGK INGOLSTADT
Umnutzung und Erweiterung einer alten Befestigungsanlage, Wettbewerb bei Enno Schneider Architekten.
Der Museumsweg ist geprägt durch den Wechsel zwischen den minimalistisch gestalteten Räumen in den Neubauten und dem räumlich eingeschränkten historischen Gebäude.

Nachtansicht

Baulücke: Stadthaus Detmold

ENTWURF FÜR EIN STADTHAUS IN EINER BAULÜCKE IN DETMOLD
Machbarkeitsstudie bei Enno Schneider Architekten.
Das Grundstück Exterstraße 18 in Detmold soll durch einen Neubau in zeitgemäßer Architektursprache bebaut werden, die das Historische respektiert, aber trotzdem ihre Zeit deutlich macht.